Übersetzung

Dass soviel sprachliche Gewandtheit die Übersetzung in eine andere Sprache übersteht, bezeugt die Bedeutung der Komposition, des sorgfältigen Fügens von Sätzen zu einer Struktur. Was sich da erhält ist die Balance des Textes – weder darf vorschnell zum Punkt gekommen, noch der Zusammenhang und das Ganze des Textes aus den Augen verloren werden. Von diesem Gleichgewicht zwischen der Geduld des Verweilens und dem hastlosen Weiterziehen hängt die Wahrheit des Textes ab, es durchdringt dessen Konstellation.

Deshalb bedarf gute Übersetzung zunächst der Fähigkeit, wie beim Hören von Musik, das Einzelne auseinander zu legen und gleichzeitig zusammen zu denken: der Fähigkeit zur Synthese. Das jeweils spezifisch zu treffende Wort fliegt der Übersetzerin dann vermöge dieses Verständnisses zu. Dieses Zufliegen aber entspringt dem Vorrang des Objekts, es ist die Sache, die ihren sprachlichen Ausdruck verlangt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s