Die Katze springt mir ins Gesicht

Die Katze springt mir ins Gesicht. Ich rolle zur Seite, und sie lässt von meinem Kopf ab. Dafür geht sie an meinen Zeh, beißt sich darin fest wie im Genick einer Maus. Ich schüttle mich. Die Katze wird davon auf den Boden geschleudert. Habe ich ihr das Genick gebrochen? denke ich. Ich habe ihr doch wohl nicht das Genick gebrochen. So leicht bricht man einer Katze doch nicht das Genick.
Sie richtet sich auf und sieht mich vorwurfsvoll an. Dabei ist doch sie mir ins Gesicht gesprungen. Ist mir ins Gesicht gesprungen und hat mir in den Zeh gebissen. Hat mir so fest in den Zeh gebissen, dass der Knochen offen liegt.
Die Katze miaut und verzieht sich. Ich humple ihr nach und schließe die Tür.

Werbeanzeigen